Team

Ben J. Riepe ist Choreograph und Visual Artist sowie Künstlerischer Leiter sowohl der Ben. J. Riepe Kompanie mit ihrem achtköpfigen Back-Office-Team und produktionsbezogen vier bis zehn Performer*innen, als auch des FREIRAUMs, den er 2018 als interdisziplinären, kollaborativen Konzeptions- und Arbeitsort für die Künste und Wissenschaften erdacht und konzeptionell entwickelt hat. Ben erarbeitet Live-Prduktionen und (digitale) Projekte in Düsseldorf, deutschlandweit und international und wurde bereits vielfach ausgezeichnet. Bens ausführliche Bio mit allen Stationen und künstlerischen Schwerpunkten findet sich hier.

 

 

 

Nassrah-Alexia Denif studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften sowie Anglistik und Linguistik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Bereits während ihres Studiums arbeitete sie im PR-Bereich für verschiedene Musik- und Kultur-Festivals, sowie während eines Freisemesters als Pressereferentin und Assistentin Ballettdramaturgie an der Oper am Rhein, wo sie anschließend studienbegleitend die Kommunikation des Freundeskreises übernahm. Nach Studienabschluss (M.A.) absolvierte sie ein Volontariat zur PR-Redakteurin bei einer Kultur-PR-Agentur und übernahm im Anschluss die Leitung der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater Heilbronn. 2008 wechselte sie zu PACT Zollverein in Essen, Choreographisches Zentrum NRW, wo sie bis 2018 die Kommunikationsabteilung leitete. Im Sommer 2019 übernahm Nassrah die Leitung Kommunikation und das Strategische Management für Ben J. Riepe und die Ben J. Riepe Kompanie, und ist in diesen Funktionen ebenfalls für den seit 2020 durch die Ben J. Riepe Kompanie betriebenen FREIRAUM tätig. Nassrah wurde 2014 vom Medienportal newsroom.de als eine von „Die 500“ – relevante Macherinnen in der Medienbranche genannt und gibt regelmäßig Workshops und Lectures zu PR- und Kommunikationsthemen im Kulturbereich, so z.B. für das Goethe-Institut oder die tanzmesse nrw. Gemeinsam mit Ben konzipierte sie die erstmals 2021 umgesetzte „Schule des Erlebens“, ein Vermittlungsformat von und für Studierende verschiedener Fachbereiche und Hochschulen in NRW.
Management und Kommunikation
nassrah@benjriepe.com
+49 (0)211 980 77 141

Die gebürtige Baskin Izaskun Abrego tanzte über zwei Jahrzehnte lang in V.A. Wölfls Kompanie „Neuer Tanz“ und tourte mit ihr weltweit, bevor sie 2012 den Bereich Administration bei der BJRK übernahm und seitdem die Kompanie gemeinsam mit der Künstlerischen Leitung weiter auf- und ausbaute. Seit 2020 verantwortet sie neben ihrer administrativen Tätigkeit auch die übergeordnete Koordination aller Projekte und Produktionen des BJR Teams und steht mit ihren umfassenden Erfahrungen im Produktionsbereich nicht nur den Projektleiter*innen der Kompanie in den verschiedenen Arbeitsfeldern, sondern häufig auch den Gästen des FREIRAUMs organisatorisch und koordinierend zur Seite. Darüber hinaus ist Izaskun in Bens Arbeiten gelegentlich auch selbst als Performerin auf der Bühne zu erleben, so z.B. in der Produktion „Creature“ (2020).

Künstlerisches Betriebsbüro und Administration
izaskun@benjriepe.com
+49 (0)211 980 77 141

 

Jessica Prestipino arbeitet seit 2019 im Ben J. Riepe Team in den Bereichen Projektmanagement und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ihr Schwerpunkt ist dabei die Produktionsleitung aller künstlerischen Prozesse und Produktionen von Ben J. Riepe. Wie das gesamte BJR TEAM ist auch Jessica Projektweise ebenso für den FREIRAUM im Einsatz. Jessica schließt im Frühling 2023 ihr Masterstudium im Fach Medienkulturanalyse mit einer Arbeit zum Thema Muße und entschleunigte Arbeitsweisen am Beispiel des FREIRAUMs ab und übernimmt ab 2023 auch dispositorische Aufgaben innerhalb der BJR Teamstruktur. Neben ihrer Arbeit im BJR Team ist Jessica Co-Veranstalterin der feministischen Konzertreihe fem_pop in Düsseldorf, die regelmäßig u.a. im zakk stattfindet.

Projektleitung – Ben J. Riepe
jessica@benjriepe.com
+49 (0)211 158 461 02

 

 


Jan Kollenbach
studierte Tanz an der Folkwang Universität der Künste. Während des Studiums arbeitete er unter anderem mit spannenden Choreograph*innen und Regisseur*innen wie Iñaki Azpillaga, Marie-Lena Kaiser, Selina Girschweiler und nicht zuletzt Ben J. Riepe zusammen. Außerdem saß er von 2018 bis 2022 im Vorstand des Studierendenparlaments der Folkwang Universität der Künste. Seither arbeitet er als Tänzer, Performer, Visagist und Drag-Queen in der freien Szene in ganz Deutschland. 2021 begann Jan als Projektleiter der Schule Des Erlebens bei Ben J. Riepe zu arbeiten. Seit 2022 ist er außerdem als Projektleitung des FREIRAUM Düsseldorf, kollaborativer Konzeptions- und Arbeitsort für die Künste und Wissenschaften, betrieben durch die Ben J. Riepe Kompanie, tätig. 2022 wurde Jan beim International Fashion Film Festival Croatia als Best Actor ausgezeichnet.

Projektleitung – FREIRAUM
freiraum@benjriepe.com
+49 (0)211 158 155 83

 

 

Jolande Hörrmann studierte Medien- und Kulturwissenschaft in Düsseldorf und Lissabon und schloss im Oktober 2021 ihr Masterstudium ab. Seit März 2022 ist sie Teil des Ben J Riepe Teams und bespielt als Projektleitung für Digitales die Social Media Känale der Kompanie, betreut die FREIRAUM und BJR Website und koordiniert die Recherche zum Projekt „Digitale Agora“.
Nebenberuflich ist sie Co-Herausgeberin von defrag – zine für feministisch-utopische Gedankenexperimente, ein im Selbstverlag publiziertes zine aus Düsseldorf.

Projektleitung – Digitale Projekte
jolande@benjriepe.com
+49 (0)211 158 461 02