CREATURE

Ausstellung // Installation // Transformative Performance im Rahmen von DC Open
Friendly Takeover: Ben J. Riepe @ Kunst & Denker Contemporary

4 - 6 sep 2020

Wenn vom 4. bis 6. September in Düsseldorf und Köln Galerien und Institutionen, Kurator*innen und kunstinteressierte Besucher*innen zum „DC OPEN“ laden, wird das Rheinland einmal mehr zum Zentrum der zeitgenössischen Bildenden Kunst. Für die 12. Edition dieses renommierten Galerie-Wochenendes hat  ‚Kunst & Denker Contemporary‘ mich eingeladen, ihre Räume in Form eines „Friendly Takeover“ zu übernehmen und durch verschiedene Begegnungen mit meinen Themenschwerpunkten und Arbeitsweisen zu transformieren. Diese wunderbare Einladung entstand auch vor dem Hintergrund meines aktuell im Jahrbuch der Tanz-Zeitschrift veröffentlichten Manifests für eine Annäherung der Künste untereinander und eine neue Interdisziplinarität von Kunst und Wissenschaft, das den Original-Titel „NEUE WELT“ trägt. 
In der Galerie Kunst & Denker werden während der gesamten Öffnungszeiten von DC OPEN Bilder von Alexander Basile und Impulse meiner aktuellen und vergangenen Arbeiten als Exponate gezeigt. Zu bestimmten Uhrzeiten ist die transformative und raum-sensitive Performance CREATURE zu erleben, die im Kontext der aktuellen Proben zu GESCHÖPFE einen Perspektivwechsel im White Cube erlaubt. Mehr denn je denken wir alle gerade darüber nach, welche Gemeinschaften und neue Allianzen wir im Lichte dieser Krise bilden können und müssen, zwischen Künsten und Wissenschaften, zwischen Forschenden untereinander, nicht zuletzt zwischen Mensch und Natur. Deshalb ist die Frage, wie wir Gemeinschaft werden können, auch Ausgangspunkt einer Suche, auf die wir uns in CREATURE gemeinsam mit dem Publikum machen wollen. Ich verwende hierfür den Begriff der audience responsibilty, der über Participation noch hinausgeht, in Sinne einer Verantwortung, die wir alle füreinander und für die Gemeinschaft und das gemeinsame Projekt übernehmen.
Apropos Verantwortung: Gemäß aller gängigen Hygienebestimmungen findet CREATURE teilweise im Außenbereich der Galerie und innerhalb der gut belüfteten Räumlichkeiten natürlich mit Mund-Nasen-Schutz und in Besucher-Kleinstgruppen statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht nötig.

Die transformative Performance ‚CREATURES‘, eigens entwickelt für die Räumlichkeiten von Kunst und Denker Contemporary im Kontext der Probenarbeiten zur Produktion GESCHÖPFE, erlaubt einen Perspektivwechsel im White Cube. GESCHÖPFE ist eine Produktion der Ben J. Riepe Kompanie in Koproduktion mit dem tanzhaus nrw. Gefördert durch: Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, die Kunststiftung NRW, den Fonds Darstellende Künste und BTHVN 2020 aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg Kreises.